Schi Alpin

Topausrüstung für alpine Topleistungen

Vor genau einem Jahr wurde offensichtlich, dass die aktuellen Rennanzüge der alpinen Leistungssportler verschlissen waren. Schadhafte Nähte, abgenutzte Oberflächen und einiges mehr waren die Zeichen einer großen Beanspruchung in den Trainings und Rennen der vergangenen Jahre.

Energiapura

Energiapura wird in Österreich durch die Firma Life Sports Direct in Gmunden vertrieben.

Um für die Saison 2015/16 wieder gut ausgestattet zu sein, fiel nach einer kurzen Meinungsbildung die Entscheidung auf die Firma Energiapura, in Gmunden Oberösterreich. In Kooperation mit dem Geschäftsführer Österreich, Franz Leitner, wurde das Layout der Anzüge entworfen. Da der Kauf von Rennanzügen aus dem Jahresbudget des ÖPOLSV undenkbar war, kam er uns auch beim Preis sehr entgegen. Die erforderlichen Mittel mussten durch die Mannschaft selbst bereitgestellt werden.

Dabei unterstützte uns die Firma Elektro Exenberger. Wieder einmal machte sich die seit einigen Jahren bestehende Partnerschaft bezahlt. Der Chef, Andreas Exenberger, ist neben seiner beruflichen Tätigkeit auch als Skifunktionär tätig. So kam es zu dieser guten Kooperation.

Doch zurück zu der langwierigen Beschaffung der Rennanzüge: Nach der Festlegung der Farben und Aufschriften erfolgte im Frühjahr 2015 die Bestellung. Die Fertigung und Lieferung ließ wie geplant einige Monate auf sich warten und während des Dezemberkurses in Neustift/Stubaital erfolgte die Lieferung.

2015-12-16_RTL-086

Julia Agerer beim ersten Test des neuen Rennanzuges.

Das Resultat konnte sich sehen lassen. In den Grundfarben der Polizei, blau und rot, mit dem Bundesadler und den Aufschriften der Förderer sorgten die LeistungssportlerInnen gleich bei den ersten Trainingsfahrten für positive Reaktionen.

2015-12-15_RTL-190

Der alpine Polizeikader mit den neuen Rennanzügen.

Während des dritten Trainingskurses in St. Johann/Tirol kam es zur offiziellen Übergabe der Rennanzüge durch Andreas Exenberger an die Mannschaft. Die Trainer Thomas Tönig und Reini Rudigier erhielten symbolisch einen Anzug ausgehändigt.

WP_20160204_10_40_50_Pro

(vlnr. Trainer Rudigier, Andreas Exenberger – Geschäftsführer Elektro Exenberger, Trainer Tönig)

Obwohl es in Zeiten wie diesen nicht einfach ist, die nötigen Mittel für die Ausstattung einer Mannschaft aufzutreiben, ist es dank des Eigenengagements der Sportler und der Hilfe unserer Unterstützer möglich, doch einiges umzusetzen.

In diesem Zusammenhang wird den Firmen Elektro Exenberger und der Österreichischen Beamtenversicherung für ihre Partnerschaft herzlich gedankt.

 

alpin_sponsor_neu-350x90

Werbung