Schießen Sport

Schiessen – Masters in Pilsen

 

Mag. Wolfgang Schator (links) und Theodor Wedenig

Mag. Wolfgang Schator (links) und Theodor Wedenig

 

Mag. Wolfgang Schator und Theodor Wedenig – beide Angehörige im BM.I-Leistungskader Schießen mit Sportwaffen – starteten bei den 24. Internationalen Masters Meisterschaften der Tschechischen Republik, die von 13. bis 15. Juli 2014 in Pilsen stattfanden. Insgesamt waren Schützen aus 18 Nationen am Start.

Foto 2

Im ersten Antreten, dem Bewerb Luftgewehr belegte Wolfgang in seiner Altersklasse (45 bis 54 Jahre) mit 370 Ringen den neunten Platz. Theo erzielte 372 Ringe und erreichte in seiner Altersklasse (55 bis 64 Jahre) den achten Rang.

Foto 3

Der zweite Bewerb, KK-Gewehr 60 Schuss Liegendkampf verlief für Theo wesentlich besser. In seiner Klasse reichten die 587 Ringe trotzdem aber nur für den undankbaren vierten Platz. Alleine im Liegendkampf waren insgesamt, alle jeweiligen Altersklassen zusammengerechnet, an die 120 Schützen am Start.

Der abschließende Bewerb am Sonntag, KK-Gewehr 3 x 20 brachte Theo nochmals einen Platz im Spitzenfeld ein. 540 erzielte Ringe brachten in der Endabrechnung den fünften Platz. Ein Ring mehr hätte Ringgleicht mit den beiden vor ihm liegenden Schützen bedeutet und aufgrund der höheren Anzahl von Innenzehnern wäre ihm so als Drittplatzierter der Sprung auf Podest geglückt.

Wir haben in Pilsen wieder einmal einen perfekt organisiert und ausgerichteten Wettkampf erlebt. Ein Beispiel dafür war die am Samstag angesetzte Siegerehrung um 17.30 Uhr. Wer erst um 17.31 Uhr in die Finalhalle kam, war zu spät und hatte den Beginn der Siegerehrung bereits versäumt.

R.S.

Werbung