Golf

Golf & Wellness im Gailtal

Innerhalb weniger Tage war die Wellness- und Golftrainingswoche im Nassfeld ausgebucht. In der ersten Mai-Woche checkten über 70 Teilnehmer im Falkensteiner Hotel & SPA Carinzia****s Gailtal Hermagor ein. Das attraktive Angebot beinhaltete 10 Golf Trainerstunden und jeden Tag freies Spiel am Golfclub Nassfeld. Nach dem Golfen genossen unsere Mitglieder den 2.400m² großen Acquapura SPA Bereich in der Saunalandschaft mit Kärntner Blocksauna, oder das Dampfbad, Whirlpool und die großzügigen Schwimmbereiche.

Gruppenbild

Unser Hoteldirektor Sven Kornemann begrüßte persönlich unsere Teilnehmer beim Welcome Drink.

Die Einteilung für Training und Golfspiel für so eine riesige Gruppe war natürlich auch eine logistische Herausforderung: in vier Gruppen geteilt wurde vormittags und Nachmittag trainiert, bzw. Golf gespielt.

Spielplan

In der Hotel-Lobby wurde auf einem riesigen Memobord die Golf- und Trainingseinheiten gemanagt.

Der erste Tag wurde zum Spielen eingeteilt, die folgenden Golfrunden konnten sich die Teilnehmer am Vortag selbst organisieren.

Nach mehreren Jahren gab es ein freudiges Wiedersehen mit Brigadier Ignaz Assinger.

Assinger

Gründungspräsident Helfried Lasser, Clubmanager Ferdinand Kühne, Manfred Binder ÖPOLSV, LAbg. Max Rauscher, Bgdr. Ignaz Assinger und Hermagors Bgmst. Vinzens Rauscher

Er mischte sich mit seinen Golffreunden, den Gründungspräsidenten Helfried Lasser, LAbg. Max Rauscher und Hermargors Bgmst. Vinzens Rauscher in unsere Gruppe zu einer gemeinsamen Runde.

Training

In 2 Gruppen aufgeteilt wurde auf der Driving-Range und am Übungsgelände fleißig trainiert

Beim Clubmanager Ferdinand Kühne und seinem Team möchten wir uns herzlichst für die liebevolle Betreuung am Golfplatz bedanken und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Direktor (2)

 

Das Team vom Falkensteiner Hotel & SPA Carinzia****s war Rund um die Uhr für unsere Gäste bestens bemüht. Für sein Engagement um weitere attraktive Hotelangebote für Polizeisportler (z.B. auch für Wintersportler) danken wir unseren Hoteldirektor Sven Kornemann, der auch schon Mitglied in der Polizeisportvereinigung wurde.