Laufsport

Markus Hartinger-Bester Österreicher beim Halbmarathon in Berlin

Am 8.4.2018 wurde in Berlin der bereits traditionelle Halbmarathon ausgetragen. Auf der für Spitzenzeiten bekannten Strecke versuchten 34.482 Starter aus 112 Nationen ihr Glück. Unter ihnen war auch der Leistungssportler Markus Hartinger der PI Graz Hauptbahnhof. Trotz der widrigen Windverhältnisse gelang es einem  Läufer aus Kenia bis auf 11 Sekunden an den bestehenden Weltrekord von 58:31 heranzulaufen.  Auch Markus Hartinger bot eine tolle Leistung. Er belegte mit einer Endzeit von 1:11:17 den ausgezeichneten 43. Gesamtrang und war auch bester Österreicher.

Nach bereits zwei steirischen Meistertiteln im heurigen Jahr (3000 Meter Halle und 3600 Meter Crosslauf) war dies ein weiterer Schritt in Richtung Saisonhöhepunkt. Dieser wird am 28.10.2018 bei den Polizeieuropameisterschaften im Marathon in Dublin sein.

HM-Berlin 2

Markus nach dem Lauf Foto: Markus Hartinger

 

HM-Berlin 1

Der harte Asphalt hinterließ seine Spuren. Foto: Markus Hartinger

Der Fachreferent

Erich Baumgartner