Laufsport

Trainingslager in Portugal*

Albufeira/Portugal- perfekt für ein Wintertrainingslager

Drei Top-Athleten aus dem Laufkader, AIGNER Jürgen, HARTINGER Markus und BAUERNFEIND Mario schwitzten von 14.-24. Jänner an der Algarve für die sportlichen Aufgaben im Jahr 2018. Mehrere Landes und Staatsmeisterschaftstitel gilt es zu verteidigen, Die Polizei Europameisterschaft in Dublin/Irland im Oktober über die Marathondistanz sowie Volksläufe zur Abwechslung im Trainingsalltag stehen für die genannten Athleten am Programm.

Um den winterlichen Temperaturen in Österreich zu entfliehen und optimale Trainingsbedingungen vorzufinden verschlägt es die Kaderathleten jedes Jahr in Richtung Süden. Dieses Jahr buchten sie ein Hotel im Laufmekka „Albufeira“, Austragungsort mehrere Europameisterschaften und bekannt für abwechslungsreiche Laufstrecken durch Wälder und Wiesen.

Nach vielversprechenden Ergebnissen bei den offenen Wiener Hallenmeisterschaften im Ferry Dusika Stadion einen Tag vor dem geplanten Abflug, hieß es für die drei Athleten den Formaufbau weiter voranzutreiben. Dabei wurde einerseits an der Grundlagenausdauer (GA1/2), andererseits mit schnellen Tempoläufen an der Schnelligkeit gearbeitet.

Bei optimalen Witterungsverhältnissen konnte das geplante Trainingsprogramm gemeinsam in vollem Umfang umgesetzt werden. Nicht nur aufgrund der guten Verpflegung im Hotel, dem ausgezeichneten Wetter, des guten Mannschaftsklimas und der reibungslosen An- und Abreise können die Athleten AIGNER, HARTINGER und BAUERNFEIND entspannt den kommenden Aufgaben entgegenblicken.

TL3

Mario Bauernfeind, Jürgen Aigner und Markus Hartinger sichtlich gut gelaunt vor einer harten Trainingseinheit. (Foto: Jürgen Aigner)

IMG-20180119-WA0002

Nach dem harten Training gab es Yoga bei Sonnenuntergang. Von links Jürgen Aigner, Markus Hartinger, Mario Bauernfeind (Foto: Jürgen Aigner)

 

Bericht: Mario Bauernfeind