Golf

NÖ Polizei golfen für Kinder

Die Sektion Golf des Landespolizeisportvereines Niederösterreich organisiert immer wieder Golfturniere und dabei werden auch Tombolas oder sonstige Aktionen veranstaltet um Geld zu sammeln für KollegInnen und Freunde denen es nicht so gut geht, oder die durch Schicksalsschläge in Not geraten sind.

Titelbild

Im Jahr 2017 wurde die Aktion unter dem Titel „ Wir golfen für Noah (4), Matteo (1) und Maja (2)“ (auch auf Facebook) gestellt.

Damit wurden erstens eine Kollegin, Olivia S. und ihre 2 jährige Tochter Maja aus Krems unterstützt, deren Partner vor Weihnachten plötzlich verstorben ist.

Geldübergabe bei Olivia S. mit Tochter Maja und Harald Kirchner

Zweitens eine junge Familie aus dem Bezirk Neunkirchen, deren Vater und Lebensgefährte auch um Weihnachten mit 33 Jahren verstorben ist. Die beiden Söhne Noah und Matteo waren zum Zeitpunkt des Schicksalsschlages erst 4 und 1 Jahr alt.

Geldübergabe bei Ulrike L mit Sohn Noah und Harald Kirchner mit Matteo

Es ist völlig klar, dass durch solche Aktionen nur ein Teil des Verlustes und der Sorgen dieser Familien gelindert werden kann, aber wenn man mit den Betroffenen spricht, weiß man erst so richtig welche und vor allem wie viele Probleme dann auf diese in der ersten Zeit nach dem Verlust zukommen.

Heuer wurden durch die Unterstützung vieler Sponsoren ua bei der Golf-Polizeilandesmeisterschaft in St. Pölten, bei der Bundesmeisterschaft des SV Finanz, bei einem Turnier des PSV Linz und bei einem Turnier der Uniqa Agentur Meixner am GC Semmering sowie bei einigen anderen Turnieren insgesamt 6.370 Euro erspielt, die Ende Oktober durch den Sektionsleiter Harald Kirchner an die beiden Familien übergeben werden konnten.

Ein großes Dankeschön an alles Sponsoren und Unterstützer, die die Aktion heuer zu so einem tollen Erfolg machten,

euer Referatsleiter Sektion Golf im LPSV NÖ
Harald Kirchner