Allgemein

Geschätzte Polizei-Sport-Familie!*

 

Ein weiteres Kalender- und damit auch Polizei-Sport-Jahr neigt sich dem Ende zu. Obgleich einer der bedeutendsten Physiker der Menschheit, der in Ulm, Württemberg geborene Albert Einstein meinte, „Zeit sei nur eine Illusion“, hat sich dennoch einiges in diesem Sportjahr getan:

Wir waren im Bundesland Oberösterreich in Hinterstoder und Rosenau Ausrichter der 14. Europäischen Polizeimeisterschaften Alpin und Nordisch. Dank des Engagements unserer Kolleginnen und Kollegen der LPD OÖ sowie des LPSV OÖ und des PSV Linz konnten wir dabei die Österr. Polizei einmal mehr bestens repräsentieren.

Nach zwei Jahren des Aussetzens, zum einen wegen des sogenannten „Stabilitätspaktes“ und zum anderen wegen des Migrationsstroms konnten heuer endlich wieder die Bundesmeisterschaften in Schwaz in Tirol abgehalten werden. Auch hier legten sich die Kolleginnen und Kollegen der LPD Tirol und des PSV Tirol mächtig ins Zeug und lieferten den teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern unvergessliche Spiele. Neben diesen zwei Großereignissen gab es jedoch noch weitere Polizei- und Verbandsmeisterschaften wo es gilt, den Verantwortlichen herzlichst für die Durchführung Dank zu sagen.

Auch im Spitzensport tat sich einiges. So fanden mit 01. September 25 weitere Spitzensportlerinnen und Sportler Aufnahme bei der Polizei, sodass wir derzeit in Summe 47 in unseren Reihen haben. „Der Spitzensport hat mit dem Polizeiberuf vieles gemeinsam – sowohl im Sport als auch bei der Polizei sind körperliche Fitness, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer wichtige Eckpfeiler. Sport stärkt auch das Zusammengehörigkeitsgefühl und das ist wichtig, denn Teamgeist und Zusammenhalt sind auch im Polizeiberuf ganz wesentlich“, sagte BM Mag. Wolfgang Sobotka bei der Willkommensveranstaltung.

Sehr gefreut habe ich mich darüber, dass der Herr BM Mag. Sobotka unseren Leitspruch „Man muss fit sein, um andere schützen zu können“ in seinem Vorwort zu den Bundespolizeimeisterschaften aufgegriffen hat.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Gönnern, Sponsoren, Inserenten, beim Herrn BM für Inneres, Mag. Wolfgang Sobotka und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie bei den Mitgliedern und Funktionären unserer 23 Mitgliedsvereine für Ihr Engagement und verleihen unserer Hoffnung Ausdruck, dass wir auch im kommenden Jahr mit Ihrer Unterstützung rechnen dürfen!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr!

Bgdr. Willibald LIBERDA, BA
Präsident des ÖPOLSV