Judo u. Ringen

Polizei Landesmeisterschaft im Ranggeln

Gut zwei Monate nach dem traditionellen „Jakobiranggeln“ ermittelten die Polizisten aus Stadt und Land Salzburg ihren Meister im Zweikampf. Auf 2112 Meter Seehöhe – beim Statzer-Haus – trafen sich nach einem anstrengenden Mountainbike-Rennen an die 70 Ordnungshüter in der Bergarena des „Hundsstoa“ und sahen den  Athleten beim Kampf „Mann gegen Mann“ zu.

Unsere Sponsoren

Unsere Sponsoren

Nach Beendigung der bereits traditionellen Bergmesse, stellten sich 7 Ordnungshüter der Herausforderung.

Bergmesse

Bergmesse

Alle Jahre wieder ist die Klasse der „Nicht-Kampfsportler“ das Highlight des Tages. Immer wieder finden sich Kollegen, welche sich ohne jegliche Vorkenntnisse im Kampfsport in den Ring stellen und versuchen ihren Kontrahenten zu „schultern“.

Thomas Kirchmaier, Fachreferent Judo:

„Gerade für unsere jungen Kollegen ist diese Veranstaltung gedacht, da man sich ja auch im Außendienst nie das sogenannte Gegenüber aussuchen kann. Ganz großer Respekt an die Teilnehmer für die großartigen Leistungen.“

Klasse der „Nicht-Kampfsportler“

Mit Kajetan Gafus von der PI Flughafen kürte sich dieses Jahr ein neuer Sieger in der Allg. Klasse. Im Finale konnte Kajetan den Vorjahressieger Gerald Gainschnigg von der PI Golling bezwingen. Hervorzuheben ist auch der 3. Platzierte Harald Starzengruber. Der EX-Radprofi organisierte am Vormittag das Mountainbike-Rennen und schlüpfte anschließen in die sogenannte „Kutte“ (Ranggler-Gwandl).

Voller Einsatz

Voller Einsatz

Wichtiger Bestandteil der sogenannten "Kutte"

Wichtiger Bestandteil der sogenannten „Kutte“

4-2

In der Königsklasse – hier durften auch Kampfsportler teilnehmen – ging der Sieg an den mehrmaligen Hoagmoar Rupert Riess, welcher im Finale den um ca. 20 Kilo leichteren Randolf Stangl von der PI Rathaus in die Schranken verwies. Ebenfalls am Treppchen stand Christoph Kronberger von der PI Straßwalchen.

Ranggler vs. Radfahrer

Ranggler vs. Radfahrer

Rupert Riess gegen Randolf Stangl

Rupert Riess gegen Randolf Stangl

Riess Rupert mit seinen Söhnen

Riess Rupert mit seinen Söhnen

Ranfolf Stangl wirft Gerald Gainschnigg

Ranfolf Stangl wirft Gerald Gainschnigg

Randolf Stangl, Rupert Riess, Christoph Kronberger

Randolf Stangl, Rupert Riess, Christoph Kronberger

Christoph Kronberger wirft Kajetan Gafus

Christoph Kronberger wirft Kajetan Gafus

Letztendlich verliefen alle Kämpfe verletzungsfrei über die Bühne und alle Zuseher bekamen wieder einmal die Kampfstärke unserer Polizisten zu sehen.

Dass diese Veranstaltung auch medial ein großes Interesse weckt, bewies ein großer Bericht in der Salzburger Kronen-Zeitung.

bty

bty