Schießen Sport

11. VM in Linz

Vom 29. Juni bis 01. Juli 2017 führte die PSV Linz die 11. Verbandsmeisterschaft der Bundespolizei im Schießen (ISSF-Bewerbe) durch. Es nahmen 57 Schützen aus elf Mitgliedsvereinen des ÖPOLSV, zwei Gästemannschaften und ein Starter aus der Schweiz an der VBM teil. Die Sportler absolvierten in den verschiedenen Klasseneinteilungen in sechs Pistolen- und drei Gewehrdisziplinen insgesamt 162 Starts. Alle Bewerbe konnten am Landeshauptschießstand in Linz-Kleinmünchen ausgetragen werden.

Johann Leidinger (links) bei der Übergabe der Funktionspolos für die Verbandsmeisterschaft

Versicherungsmakler Johann Leidinger von der LML-Gruppe aus Linz-Ebelsberg stattete die Pistolenschützen der PSV Linz sowie die Helfer und Funktionäre der Meisterschaft mit Poloshirts aus.

Die Anzahl der Teilnehmer blieb zwar etwas unter den Erwartungen zurück, trotzdem glaube ich sagen zu dürfen, dass es für alle Teilnehmer eine gelungene Veranstaltung war. In Gesprächen mit Schützen und Funktionären konnte der konkrete Grund nicht herausgefunden werden, der zu dem Teilnehmerrückgang gegenüber den Vorjahren führte.

Thomas Havlicek, PSV Wien – zweifacher Verbandsmeister 2017 mit der Schnellfeuerpistole und ZF- / Sportpistole;

Thomas Havlicek, PSV Wien – zweifacher Verbandsmeister 2017 mit der Schnellfeuerpistole und ZF- / Sportpistole;

Zur Siegerehrung am Freitag durfte ich den Vizepräsidenten der PSV Linz, HR Mag. Michael Tischlinger begrüßen, der auch die Medaillen überreichte. Diese Siegerehrung geht wahrscheinlich als eine der schnellst durchgeführtesten in die Geschichte ein. Kaum damit begonnen, verfinsterte sich der Himmel und es begann zu regnen. Halbwegs trocken brachten wir die Siegerehrung noch über die Bühne, was letztendlich unserem Rekordtempo zu verdanken war.

Siegerehrung Sportpistole Frauen - links vorne unser Vizepräsident der PSV Linz, HR mag. Michael Tischlinger; - Siegerehrung Sportpistole Frauen - l.n.r.: 2. Polina Klemenko, PSV Wien (Verbandsmeisterin LP 1), 1. Iris Steinkleibl, LPSV O.Ö. (dreifache Verbandsmeisterin in Standardpistole, Sportpistole und LP 5) sowie 3. Margareta Baumgartner, LPSV O.Ö.;

links vorne unser Vizepräsident der PSV Linz, HR Mag. Michael Tischlinger; – Siegerehrung Sportpistole Frauen – l.n.r.: 2. Polina Klemenko, PSV Wien (Verbandsmeisterin LP 1), 1. Iris Steinkleibl, LPSV O.Ö. (dreifache Verbandsmeisterin in Standardpistole, Sportpistole und LP 5) sowie 3. Margareta Baumgartner, LPSV O.Ö.;

 

PSV9-1…. und Pauli hat die VBM auch überlebt. Dazu muss man wissen, dass Pauli der Hauskater von dem am Schießplatz etablierten Restaurant Löwenfeld ist. Der Gewehrbewerb hatte gerade mit dem Probeschießen begonnen, als der Kater vorne bei den Zielscheiben auftauchte. Stopp – das Schießen musste sofort eingestellt werden. Einfangen ließ sich die Katze nicht, konnte aber vom Schießplatz verscheucht werden. Alles auf Anfang und der Wettkampf wurde mit einer kurzen Verzögerung nochmals neu gestartet.

 

 

 

Ohne freiwillige Helfer geht bei einer solchen Meisterschaft gar nichts. Danke an alle die zum Erfolg dieser Meisterschaft beigetragen haben. Ganz besonders dem Hausherrn, OSM Mag. Alois Litschmann vom LHA Linz, von dem wir die gesamte Infrastruktur und EDV zur Verfügung gestellt bekamen und der für die Ergebnislisten, Urkunden und noch vieles andere mehr zuständig war.

stellvertretend für alle Helfer der PSV Linz / Sektion Schießen - v.l.n.r.: Sektionsleiter Kurt Ganglmair, Kassier Peter Strasser, Mario Kalod, Siegfried Reischl und Gerald Ulrich;

…. stellvertretend für alle Helfer der PSV Linz / Sektion Schießen – v.l.n.r.: Sektionsleiter Kurt Ganglmair, Kassier Peter Strasser, Mario Kalod, Siegfried Reischl und Gerald Ulrich;

Auch für die finanzielle Unterstützung bedanke ich mich bei den angeführten Firmen und Organisationen sowie denjenigen, die hier namentlich nicht genannt werden möchten.

PSV39-1

Kleinere technische Probleme und Pannen, verursacht durch die elektronischen Anlagen, konnten Großteils rasch behoben werden. Kurz gesagt wir hatten immer den Überblick und (fast) alles fest im Griff. Nur im Einfangen von Katzen müssen wir noch etwas üben.

Rene Wankmüller, PSV Leoben – startet in Kasan in den Bewerben LP1 und 50 m Pistole;

Rene Wankmüller, PSV Leoben – startet in Kasan in den Bewerben LP1 und 50 m Pistole;

Für die Schützen des BM.I-Leistungskaders war es die letzte Formüberprüfung vor der EPM in Kasan. Die EPM war auch der Grund, warum diese Meisterschaft so früh in der Saison stattfand. Dem Leistungskader sollte vor der Polizei-EM nochmals ein qualitativ hochwertiger Wettkampf ermöglicht werden. So war es auch und es hat sich gezeigt, dass der Formaufbau stimmt.

Siegerehrung 10 m Luftpistole (LP 1) Männer – v.l.n.r.: 2. Johannes Kröll (Verbandsmeister LP 5), 1. und Verbandsmeister LP 1, Dietmar Keutschegger und 3. Rene Wankmüller (Verbandsmeister 50 m Pistole) – alle BM.I-Leistungskader;

Siegerehrung 10 m Luftpistole (LP 1) Männer – v.l.n.r.: 2. Johannes Kröll (Verbandsmeister LP 5), 1. und Verbandsmeister LP 1, Dietmar Keutschegger und 3. Rene Wankmüller (Verbandsmeister 50 m Pistole) – alle BM.I-Leistungskader;

Am stärksten vertreten war der PSV Wien mit 12 Schützen. Diese absolvierten 39 Starts in den verschiedenen Disziplinen und erreichten dabei in den Einzel- und Mannschaftswertungen insgesamt 16 x Gold, 12 x Silber und 13 x Bronze – dazu meine Gratulation. Wir vom PSV Linz zeigten uns hier gastfreundlich und begnügten uns mit 1 x Silber und 1 x Bronze – ganz ohne Medaillen wollten wir aber doch nicht bleiben.

Siegerehrung Standardpistole – v.l.n.r.: 2 Platz PSV Villach, 1. Platz PSV Wien mit Verbandsmeister Std-Pistole, Kurt Prinkel (links) u. 3. Platz LPSV O.Ö.;

Siegerehrung Standardpistole – v.l.n.r.: 2 Platz PSV Villach, 1. Platz PSV Wien mit Verbandsmeister Std-Pistole, Kurt Prinkel (links) u. 3. Platz LPSV O.Ö.;

Die Ergebnisse sind auf der Homepage des Oberösterreichischen Landesschützenverbandes unter www.zielsport.at zu finden.

Siegerehrung LG S1 – v.l.n.r.: 2. Platz Gerhard Seitner, PSV.BK und 1. Platz Johannes Gufler, PSV Tirol der auch 3 x Verbandsmeister mit dem Gewehr (LG, 2x 30 und 60 Liegend) wurde;

Siegerehrung LG S1 – v.l.n.r.: 2. Platz Gerhard Seitner, PSV.BK und 1. Platz Johannes Gufler, PSV Tirol der auch 3 x Verbandsmeister mit dem Gewehr (LG, 2 x 30 und 60 Liegend) wurde;

Siegerehrung Luftgewehr – v.l.n.r.: 2. Platz PSV Tirol, 1 Platz LPSV Kärnten und 3. Platz PSV Wien;

Siegerehrung Luftgewehr – v.l.n.r.: 2. Platz PSV Tirol, 1 Platz LPSV Kärnten und 3. Platz PSV Wien;

Siegerehrung Luftgewehr Frauen – v.l.n.r.: 2. Platz, Silke Kohlweg, LPSV Kärnten, Verbandsmeisterin LG, Lydia Krumbholz, LPSV Kärnten und 3. Platz Christine Kircher, PSV Tirol;

Siegerehrung Luftgewehr Frauen – v.l.n.r.: 2. Platz, Silke Kohlweg, LPSV Kärnten, Verbandsmeisterin LG, Lydia Krumbholz, LPSV Kärnten und 3. Platz Christine Kircher, PSV Tirol;

18-2

 

An alle Schützen und Funktionäre – ich hoffe Linz war für euch eine Reise wert!

S. Reischl