Sportkegeln

UNITOP Championship 2017 Tschechien

Siegerehrung

Siegerehrung

Die Titelverteidigung bei den UNITOP-Tischtennis-Championship in Prag ist leider nicht gelungen. Im Vorfeld erlitt Copic Antonio beim Einspielen zur Einzelkonkurrenz eine Ellbogenverletzung und konnte nicht mehr antreten.

In den folgenden Einzelspielen erreichten Egger Gernot, Günther Patrick und Fachwart Kriegl, als Ersatz für Copic, keine Spitzenplätze und verpassten allesamt den Aufstieg unter die letzten 8 Teilnehmer. So mussten wir uns mit den Plätzen 9 (Egger u Günther) bzw 12 (Kriegl) zufrieden geben.

Aber unser Ziel war ohnehin auf die Titelverteidigung ausgerichtet.

Hier kam es im letzten Teamspiel zum Aufeinandertreffen mit Tschechien. Es war das Spiel um Platz 1. Nachdem Egger Gernot sein erstes Einzel gewonnen und Günther Patrick das erste Spiel knapp verloren hatte wurde das Doppel zum berühmten Zünglein an der Waage. Das Match wurde schließlich im 5. und letzten Satz mit 3:2 für Tschechien entschieden.

Somit trug Tschechien den Sieg mit 3:1  davon und uns blieb noch der sehr gute 3. Rang hinter der Slowakei.

Im Großen und Ganzen waren wir mit unseren Leistungen trotz der knappen Niederlage gegen Tschechien zufrieden und konnten die Heimreise antreten.

Wir werden natürlich im nächsten Jahr den Kampf um die UNITOP-Trophäe wieder aufnehmen.