Eishockey

Bericht 15. ÖPM im Eishockey

Die 15. Verbandsmeisterschaften im Eishockey fanden am 8. und 9. April 2015 im Eissportzentrum Wien – Kagran statt.

 

Die Veranstaltung wurde vom PSV Wien durch den Sektionsleiter – Christian Winkler, dem Kassier – Robert Angerer und dem Sektionsleiter Stv. – Matthias Kausel, bestens organisiert. Es nahmen 9 Mannschaften von 6 Mitgliedsvereinen aus 5 Bundesländern teil.

Es wurden 24. Turnierspiel durchgeführt und nach dem Finale stand, nach einem spannenden Match, der alte und neue Meister „PSV KLAGENFURT 1“ fest.

 

Endstand:

  1. PSV KLAGENFURT 1
  2. PSV Wien 1
  3. PSV Tirol
  4. PSV Graz
  5. PSV Wien 2
  6. PSV „Ice Snoopers“ Vorarlberg
  7. LPSV Kärnten „Select 50+“
  8. PSV Klagenfurt 2
  9. PSV Vorarlberg 2

 

Es nahmen 1 Polizistin, 93 Polizisten und 4 Mitglieder (als Torhüter) an den Meisterschaften teil, an denen wieder ausgezeichneter Polizeisport geboten wurde.

Besonders erwähnenswert, Theresa Eichinger (PI Sulz) die als Kapitänin das Team des PSV Vorarlberg 2 anführte; sowie der ehemalige Bundesligaspieler und Torschützenkönig Harald Ofner (SPK Klagenfurt – PI Landhaushof) und die sehr stark aufspielenden Mannschaft des LPSV Kärnten „Select 50 +“ unter ihrem Kapitän Wolfgang Weichboth (SPK Klagenfurt – Kriminalreferat).

Die Spiele auf höchstem Niveau, wurden unter anderem vor den Augen des Präsidenten des ÖPOLSV – Brgdr. Willibald Liberda, bestritten.

Ein herzliches Dankeschön an das Team des PSV Wien – Sektion Eishockey, vertreten durch den Sektionsleiter Christian Winkler, für die Ausrichtung dieser hervorragenden Veranstaltung.

Mit sportlichen Grüßen
Harald PSCHERNIG
Fachreferent – Eishockey

Fotos zur Meisterschaft finden Sie in der Fotogalerie des ÖPOLSV>>